V-Technik
Den Übergang meistern
Im aktuellen Video-Tutorial von V-Technik Planung erfahren Bauherren, die sanieren möchten, worauf bei einer Interimsverpflegung zu achten ist. Das Beispiel zeigt, wie wichtig eine individuell angepasste, zeitig geplante Lösung ist.

GastroSpiegel, 08.07.2016 – Kochen im Container? Essen im Zelt? Das kann eine gute Lösung sein, wenn die eigene Küche saniert wird. Damit das Projekt „Interimsküche“ gelingt und die Gäste bei der Stange bleiben, ist vieles rechtzeitig zu bedenken, auch beim Abklären mit den Ämtern. Am Beispiel der Ersatzmensa des Studierendenwerks Bonn in Poppelsdorf zeigt das neue Video-Tutorial von V-Technik Planung detailliert, worauf Bauherren achten sollten.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Convotherm
Eine innovative Geschichte

Am 1. Juli 2016 feiert Convotherm Jubiläum und blickt auf eine 40-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Für Kunden gibt es anlässlich des runden Geburtstages Angebote und Rabatte.Foto: ConvothermFoto: Convotherm

 GastroSpiegel, 01.07.2016 –Am Anfang stand eine Idee: Professionelle Köche in Großküchen benötigen neue Spezialtechnik. Mit dieser Erkenntnis gründeten Frank Dittmann und Werner Schwarzbäcker am 1. Juli 1976 die Firma Convotherm. Seit diesem Tag hat sich das Unternehmen durch kontinuierliche Innovation und Einhaltung höchster Qualitätsstandards zu einer der weltweit führenden Marken im Bereich Kombidämpfer entwickelt.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Hobart
Teil der Top 100
Spülmaschinenhersteller Hobart gehört zu den 100 innovativsten Unternehmen des Mittelstandes in Deutschland und gehört damit zu Innovationselite des Landes. Für das Unternehmen ist es bereits die vierte Ehrung in diesem Jahr.

Hobart-Geschäftsführer Axel Beck (v.re.) und Silvio Koch (1.v.li.) freuen sich über die Auszeichnung „Top 100 des Mittelstandes“, den sie erneut von Ranga Yogeshwar überreicht bekommen haben. Foto: HobartHobart-Geschäftsführer Axel Beck (v.re.) und Silvio Koch (1.v.li.) freuen sich über die Auszeichnung „Top 100 des Mittelstandes“, den sie erneut von Ranga Yogeshwar überreicht bekommen haben. Foto: HobartGastroSpiegel, 27.06.2016 – Zum 23. Mal werden die Top 100 ausgezeichnet, die innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands. In diesem Jahr bereits zum vierten Mal dabei ist Hobart. Das Offenburger Unternehmen nahm zuvor an einem anspruchsvollen, wissenschaftlichen Auswahlprozess teil. Untersucht wurden das Innovationsmanagement und der Innovationserfolg. 

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Rieber
Digitaler Champion
Das Digitalisierungs- und Organisationssystem Check von Rieber wurde mit dem Digital Champions Award 2016 in der Kategorie „Digitalisierung von Produkten und Dienstleistungen“ ausgezeichnet. Der Preis wurde am 16. Juni 2016 in Berlin feierlich übergeben.Das Digitalisierungs- und Organisationssystem Check von Rieber hat den Digital Champions Award 2016 in der Kategorie „Digitalisierung von Produkten und Dienstleistungen“ gewonnen. Foto: RieberDas Digitalisierungs- und Organisationssystem Check von Rieber hat den Digital Champions Award 2016 in der Kategorie „Digitalisierung von Produkten und Dienstleistungen“ gewonnen. Foto: Rieber

GastroSpiegel, 20.06.2016 – Der von der Wirtschaftswoche und Telekom initiierte „Digital Champions Award“ ist eine für den deutschen Wachstumsmarkt im Bereich Digitalisierung und Transformation wichtige Auszeichnung. Die bedeutendsten Projekte mittelständischer Unternehmen werden mit diesem Preis prämiert und einer breiten Öffentlichkeit nähergebracht. 

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Mank
Herbstlich kombiniert
Mit vierzehn neuen Servietten- und Tischdeckendesigns präsentiert Mank so viele Neuheiten wie noch nie. Neben einer großen Zahl neuer Muster gibt es noch eine Reihe zusätzlicher Farbvarianten für bestehende Designs.

Herbstliche Motive, wie hier die Chrissy-Serie, bestimmen die Neuheiten von Mank. Foto: MankHerbstliche Motive, wie hier die Chrissy-Serie, bestimmen die Neuheiten von Mank. Foto: MankGastroSpiegel, 09.06.2016 – Der Sommer hat gerade erst angefangen, doch bei Mank ist man bereits auf den Herbst vorbereitet. Und dieser wird individuell und abwechslungsreich. Das versprechen zumindest die vierzehn neuen Designs des Servietten-Herstellers, deren klassische Herbsmotive sich nach dem Mix-and-Match-Prinzip beliebig kombinieren lassen.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Mediadaten

Aktuelle Mediadaten GastroSpiegel 2016

weiter

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontakt

Ausgabe verpasst?

Lesen Sie alte Ausgaben online als E-Paper.

weiter

Login

Suchen